Der Sonderkatasterauszug

Mit dem Sonderkatasterauszug erleichtert Ihnen die Hessische Steuerverwaltung das Ausfüllen Ihrer Erklärung zum Grundsteuermessbetrag bei land- und forstwirtschaftlichen Betrieben oder land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen.

Der Sonderkatasterauszug enthält alle Flurstücke, die laut Datenbestand der Bewertungsstellen der Finanzämter einem Aktenzeichen (= einem „Fall“) zugeordnet sind.

Folgende Daten für die Erklärung zum Grundsteuermessbetrag können Sie dem Sonderkatasterauszug entnehmen:

  • Liste aller Flurstücke
  • Grundbuchblatt-Nummer
  • Gemarkung Klartext
  • Gemarkungsnummer
  • Flur
  • Flurstück (Zähler/Nenner)
  • amtliche Fläche
  • Nutzungsschlüssel lt. Bewertungsgesetz
  • Nutzung lt. Bewertungsgesetz
  • Fläche der Nutzung
  • Ertragsmesszahl (bei landwirtschaftlichen Nutzungen)

Den Sonderkatasterauszug können Sie direkt über folgenden Link abrufen:

 https://gds.hessen.de/webshop/grundsteuerauszug-lufÖffnet sich in einem neuen Fenster

Eine Anleitung zum Abruf des Sonderkatasterauszugs finden Sie unten zum Download bereit gestellt.

Schlagworte zum Thema