Hessen Logo Hessische Steuerverwaltung hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Hilfe

Die hessische Steuerverwaltung – modern, effizient, erfolgreich

Collage

Für die Hessische Landesregierung haben der Grundsatz der effizienten und gleichmäßigen Anwendung der Steuergesetze gegenüber allen Bürgerinnen und Bürgern, die Sicherung der Steuereinnahmen sowie die konsequente Bekämpfung der Steuer- und Wirtschaftskriminalität einen überaus hohen Stellenwert.

Um diesem Leitsatz gerecht zu werden, ist in den vergangenen zehn Jahren die hessische Steuerverwaltung konsequent modernisiert und personell kontinuierlich besser ausgestattet worden. Durch eine flexiblere Organisation und die Nutzung der neuesten Datenverarbeitungssysteme ist die hessische Steuerverwaltung heute in der Lage, auf die rasanten Veränderungen im Steuerrecht angemessen zu reagieren.

Die positive Entwicklung dokumentiert sich sehr eindrucksvoll in den Ergebnissen der tagtäglichen Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Prüfungs- und Mehrergebnisse der hessischen Steuerverwaltung sind im Bundesvergleich hervorragend. Allein im Jahr 2009 haben beispielsweise die Prüfungsdienste der hessischen Finanzämter (ohne Steuerfahndung) ein steuerliches Mehrergebnis in Höhe von rund 3,3 Milliarden Euro erzielt. Das durchschnittliche Mehrergebnis bei der Prüfung der Großbetriebe lag im Jahr 2009 in Hessen bei fast 810.000 Euro und damit mehr als 100 Prozent höher als im Bundesschnitt (392.000 Euro). Hessen hat in allen Betriebsgrößenklassen seit 2005 eine Verbesserung des Prüfungsturnus erzielt. Der besonders wichtige Prüfungsturnus der Großbetriebe ist besser als der Bundesdurchschnitt und gewährleistet das Ziel der Anschlussprüfung. Die Steuerfahndung hat im Jahr 2009 landesweit Mehrsteuern in Höhe von 122 Mio. Euro erzielt.

Die neue Broschüre „Die hessische Steuerverwaltung – modern, effizient, erfolgreich“ gibt einen guten Überblick über diese Ergebnisse und gestattet darüber hinaus einen Einblick in die Situation der hessischen Steuerverwaltung und ihrer aktuellen Aufgabenschwerpunkte.